Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Energielandschaften gestalten – Leitlinien und Beispiele für Bürgerpartizipation

Normaler Preis €0,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €0,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Mit seinem Buch “Energielandschaften gestalten. Leitlinien und Beispiele für Bürgerpartizipation” stellt der Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) zwei hochaktuelle Themen in den Mittelpunkt: Neben Landschaftswandel durch Erzeugung und Transport der erneuerbaren Energien geht es insbesondere um Partizipation: Wie kann aktive und konstruktive Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger bei der Gestaltung ihrer Heimat in Zeiten der Energiewende aussehen?

Als Bundesverband der Bürger- und Heimatvereine ist der BHU sehr daran interessiert herauszustellen, welche Qualitäten und Potentiale Landschaften haben, wie sich Menschen mit Landschaftswandel auseinandersetzen und wie sie sich in die Diskussionen und Entscheidungen einbringen können. So kann die Energiewende zur Bürgerenergiewende werden, denn lokales und regionales Fachwissen, Engagement und Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Heimat stellen ein großes Kapital dar. Um Bürgerinnen und Bürger zu informieren und zu aktivieren, bietet die Publikation vielfältige Hintergrundinformationen und rundet diese mit einem praxisorientierten Leitfaden zum Kulturlandschaftsschutz und zur Bürgerbeteiligung ab. Dabei reichen die Beispiele vom Nahbereich „im eigenen Vorgarten“ bis zu Erfahrungen unserer europäischen Nachbarn, vom Konkreten bis zum Visionären. Der reich bebilderte Band ist Ergebnis eines umfangreichen Projektes, das der BHU gemeinsam mit seinen Landesverbänden und weiteren Partnern wie dem europäischen Verband CIVILSCAPE durchgeführt hat.

Gefördert wurde das Projekt vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). (2014).

Publikation

Energielandschaften gestalten: Leitlinien und Beispiele für Bürgerpartizipation: Dokumentation der Verantaltungen vom 28. bis 30. Oktober 2012 in Bonn, am 11. und 12. Juni 2013 in Freising und vom 30. September bis 2. Oktober 2013 in Naumburg/Saale / Herausgeber: Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU), Bundesverband für Kultur, Natur und Heimat e.V.; Redaktion: Dr. Inge Gotzmann (Herausgeberin), Dr. (des.) Martin Bredenbeck, Matthias Schmidt. 288 Seiten: Illustrationen, graphische Darstellungen, Karten; Größe: 21 cm; Erscheinungsdatum: 2014; ISBN 978-3-925374-37-1 Broschur – wird kostenlos abgegeben, um Spende wird gebeten.

Shipping & Returns

  • Dachverband für Heimatengagement

    Als Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) sind wir der Bundesverband der Heimat- und Bürgervereine und unterstützen das zivilgesellschaftliche Engagement. Mit unseren Mitgliedern, den Heimatverbänden, sind wir in allen Bundesländern vertreten und bündeln die Interessen von rund einer halben Million Mitglieder. Seit der Gründung 1904 arbeiten wir zu den Themen Kulturlandschaft, Natur und Umwelt, Baukultur und Denkmalpflege, Immaterielles Kulturerbe und Heimat. Die zentralen Aufgaben sind die Erhaltung, Entwicklung und Vermittlung der Vielfalt unseres Kultur- und Naturerbes. Der BHU-Heimatladen spiegelt dieses breite Themenspektrum wider.

  • Publikationsreihe und weitere Angebote

    In unseren reich bebilderten Fachpublikationen bieten wir spannende Lektüre, verbunden mit fundierten Informationen und praxisorientierten Handlungsanleitungen. Daher werden unsere Publikationen gerne von interessierten Bürgerinnen und Bürgern gelesen und auch in der Fachwelt geschätzt. Neben unserer Publikationsreihe geben wir Faltblätter und weitere Informationsmaterialien zu einzelnen Themen, beispielsweise zum Kulturdenkmal des Jahres, heraus. Diese können gerne an geeigneten Stellen zur Mitnahme ausgelegt werden. Alle Artikel im
    BHU-Heimatladen werden kostenfrei abgegeben. Wir sind jedoch auf Spenden angewiesen und bitten daher herzlich um Unterstützung.